Was ist ein Biokamin?

Der Biokamin ist ein Kamin ohne Schornstein, der einen speziellen flüssigen Brennstoff verbrennt - Bioalkohol (Bioethanol). In Biokrb brennt ein lebendiges gelb-oranges brennendes Feuer mit einer Heizleistung von bis zu mehreren kW/H (abhängig von der Lautstärke des Brenners) und deren Länge). Sie benötigen kein Projekt oder eine Genehmigung, um den Biocrumb zu montieren. Bio-Feeds können hängend, freistehend oder tischbasiert sein.

Können Biokamine erhitzen?

Ja, aber es ist nicht seine Priorität. Der Biokamin ist in erster Linie ein Gestaltungselement im Raum und die dabei entstehende Wärme ist nur sein Mehrwert. In Bio-Kaminen brennt eine echte lodernde Flamme und liefert wie jedes Feuer Wärme. Sobald Sie es anzünden, spüren Sie eine angenehme Strahlungswärme, die auf den Raum und die Decke gerichtet ist. Biofutter kann zum Heizen, nicht aber zum Dauerheizen verwendet werden.

Wird der Biokamin mein Zimmer heizen?

In den meisten Fällen ja, aber es hängt alles von den Wärmeverlusten des Gebäudes oder des Raumes ab, in dem sich der Biokamin befindet. Im Allgemeinen reicht 1 kW / h Kaminleistung für 20 m3, dies ist jedoch keine Bedingung. Biokamin sind nicht zum Heizen des Raumes bestimmt, da sie dort, wo sie sich befinden, Sauerstoff verbrennen und der Raum gelüftet werden muss.

Wie viel kostet eine Stunde Heizen mit Biokaminen?

Die Heizkosten hängen von der Art der Brenner und deren Anzahl im Biokamin ab. Je größer und länger die Flamme, desto höher der Kraftstoffverbrauch. 1 Liter Biokraftstoff brennt je nach Brennergröße 2-4 Stunden, wobei ein Liter ca. 130 CZK kostet. Die Umrechnung ist nur ungefähr und der Betriebspreis hängt auch vom Preis und der Qualität des Bioliths ab.

Wo fülle ich Benzin ein und wie zünde ich es an?

Bio-Alkohol wird direkt in den Brenner gegossen, jedoch bis maximal 2/3 des Brennervolumens. Bio-Hatching während des Brennens auf keinen Fall in den Brenner gießen! Wenn Sie nach dem Abbrennen nachtanken und wieder anzünden möchten, warten Sie mindestens 10-15 Minuten, bis der Brenner abgekühlt ist. Sie zünden den Kraftstoff an, indem Sie das gezündete Feuerzeug auf Bio-Alkohol-Niveau laden...

Kann ich mich verbrennen?

Biokamine sind grundsätzlich offene Kamine mit echtem Feuer in den meisten Fällen, weshalb eine gewisse Verbrennungsgefahr besteht.

Wenn Sie Ihre Hand ins Feuer stecken, besteht innerhalb von fünf Sekunden (diese Zahl ist sehr individuell) keine Verbrennungsgefahr, nicht einmal eine Rötung der Haut. Beim Verbrennen von Bio-Ethanol fliegen auch keine Funken, die Ihnen schaden oder einen Brand verursachen könnten.

Kraftstoffgeruch

Bioalkohol ist ein verbrauchsteuerpflichtiges Alkoholprodukt (entwertet, damit es nicht trinkbar ist). Beim Verbrennen riechen Sie kaum den Geruch von hochwertigem zertifiziertem Kraftstoff.

Eingefärbte und dimensionale Modifikationen von Biokaminen

Ja, wir können – wir können einige der Biokamine aus unserem Sortiment nach Bedarf anpassen, müssen jedoch mit einer längeren Lieferzeit und einem durch höhere Produktionskosten erhöhten Preis rechnen. Der Preis für die Anpassung wird individuell berechnet.


EINBAU VON BIOKAMINEN

Biokamin an Gipskartonwand?

Einige Bio-Feeds (meist leichtere hängende Bio-Feeds) haben im Standardpaket eine Konsole, dank der Sie das Biocry auch an dieser Art von Wand aufhängen können. Die Konsole zieht das Bioblut aus der Wand, wodurch eine Luftzirkulation zwischen Biofutter und Wand entsteht. Der Biokamin mit höherem Gewicht muss mit Isolierplatten (z.B. Silca, Superizole, Promat 950, Grenaisol...) Bio-Futtermittel, die schwerer als 15 kg sind, ohne Verwendung von bodenverankerten Halterungen, werden nicht empfohlen, an einer Gipskartonwand montiert zu werden.

Kann ein wandmontierter Biokamin eingebaut werden?

Ja, Sie können auch einige hängende Bio-Teile aus unserem Angebot bauen, wir empfehlen jedoch, für den Bau hochwertige feuerfeste Materialien zu verwenden. Zwischen Baustoff, Wand und Biocrebe muss eine Dämmung (z. B. Silca, Superizole, Promat 950, Grenaisol ...) eingelegt werden, damit die Temperatur des Biocry-Körpers nicht auf die Gebäudewände und die tragende Wand übergreift.

Kann ich einen Bio-Kamin unter den Fernseher stellen?

Nach dem Anzünden des Kamins brennen die Flammen innerhalb von 10 Minuten auf eine stabile Höhe und die Struktur des Kamins beginnt sich zu erhitzen. Zumindest wird die Wärme zu den Seiten geleitet, nur der Brenner heizt von unten, aber 90% der Wärme strömt die Wand hinauf. Zu diesem Zeitpunkt beginnt die heiße Luft, alles zu erhitzen, was an der Wand befestigt ist, im Falle eines Fernsehers können irreversible Schäden auftreten.

Der Sicherheitsabstand zum Biokamin beträgt 1m in alle Richtungen. Wir empfehlen, den Fernseher nicht über der Brennstelle zu platzieren. Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, empfehlen wir eine zusätzliche Isolierung oder einen Schutz – eine Schiene über dem Kamin.

Es hängt immer vom spezifischen Kamintyp und insbesondere von der Größe des darin befindlichen Brenners ab, aber in den meisten Fällen ist es notwendig, den Sicherheitsabstand von 1-2 Metern einzuhalten